Vox Media hat einen weiteren Deal gemacht.

Das Unternehmen für digitale Medien erwirbt Cafe Studios, das auf Podcasts ausgerichtete Medienunternehmen, das von Preet Bharara, dem bekannten ehemaligen US-Anwalt für den südlichen Bezirk von New York, mitbegründet wurde.

Die Vertragsbedingungen wurden nicht bekannt gegeben, aber Cafe wird als Teil des Vox Media Podcast Network betrieben. Bharara und Executive Producer und Head of Content Tamara Sepper werden im Rahmen des Vertrags zu Vox Media wechseln und Teil der Präsentation des Unternehmens während der IAB-Upfronts im Mai sein.

In den Podcasts von Cafe werden in der Regel rechtliche und politische Fragen erörtert, da sie sich mit Technologie, Politik, Wirtschaft und anderen Diskussionsbereichen überschneiden. Bharara moderiert auch den Flaggschiff-Podcast des Unternehmens, Stay Tuned With Preet .

Vox Media wurde als digitaler Verlag mit Titeln wie SB Nation, Vox und The Verge gegründet und ist in den letzten Jahren gewachsen. 2019 fusionierte er mit dem  New Yorker Magazin und dem Epic Magazin und erweiterte sein Podcast- und Videogeschäft. Mit Cafe wird Vox eine Reihe der beliebtesten nachrichtengesteuerten Podcasts steuern, darunter Pivot , Decoder  und Today, Explained .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here