Nach einer vagen Ankündigung im November 2020 stellte Sony endlich seine erste Drohne vor: Airpeak.

Der Airpeak integriert KI und Robotik und richtet sich an professionelle Fotografen und Videografen, die den Himmel beim Start in diesem Frühjahr in ihren eigenen kreativen Spielplatz verwandeln möchten.

Die neue Drohne von Sony ist die bisher kleinste Drohne für die Montage und den Flug einer DSLR oder spiegelloser Kameras wie Sonys eigener Alpha-Serie. Der japanische Technologieführer versichert auch, dass Airpeak auch mit einer daran befestigten Kamera „dynamisch filmen und präzise und stabil fliegen kann“.

Airpeak

Um Sonys Absicht zu beweisen, die Kreativität in vollem Umfang zu unterstützen, lieferte das Unternehmen auch Aufnahmen von Airpeak in Aktion.

Weitere Details wie Preis und Verfügbarkeit sind noch rar, da der Airpeak noch in Arbeit ist und fortlaufend getestet wird, um so viel Feedback wie möglich für die endgültige Version zu erhalten.

Dennoch ist Sony im Wesentlichen ein Synonym für scharfe und filmische Bildqualität. Wenn Sony Videografen und Ersteller von Inhalten umhauen will, ist Airpeak besser ein guter Anwärter auf die beliebten DJI- Kameradrohnen .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here